Beratung und Planung
Produkte
Kundendienst
 
 Startseite
 Über uns
 Aktuell
 Kontakt
 Impressum
 
 

Themen rund um's Haus / 01:


  Energieausweis: Bundesregierung setzt EU-Richtlinie um

Wer heute eine Wohnung oder ein Haus verkauft oder vermietet, muss seit 1. Januar 2009 einen Energieausweis für das Gebäude vorlegen. Die Bundesregierung setzt damit eine EU-Richtlinie um, nach der Mieter und Käufer über den Energiebedarf einer Immobilie informiert werden müssen. Für Neubauten ist der Energieausweis schon seit längerem vorgeschrieben, für Besitzer von Altbauten bedeutet er Neuland.

Der Energieausweis soll die wichtigsten energetischen Kennwerte eines Gebäudes (nicht der einzelnen Wohnung!) ausweisen und für mehr Transparenz und Vergleichbarkeit in diesem Bereich sorgen. Mietern und Käufern werden Anhaltspunkte dafür geliefert, mit welchen Energiekosten sie zu rechnen haben und welche Maßnahmen erforderlich sind, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Experten bestätigen, dass die in diesem Ausweis dokumentierten Energiekennzahlen für den Marktwert einer Immobilie zunehmend wichtiger werden.

Die Deutsche Energie-Agentur bietet mehr Infos im Internet unter: Energieausweis.




zur Übersicht